Über uns

Wer wir sind

ProFem ist ein im Jahr 2012 gegründetes Pharmaunternehmen mit Sitz in Wien. Die Firma hat sich auf die klinische Entwicklung innovativer Medikamente zur Behandlung von Frauenkrankheiten spezialisiert.

Unser erstes großes Ziel ist die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten für häufig wiederkehrende und chronische Infektionen des unteren weiblichen Genitaltraktes. Derartige Infektionen sind häufig mit der Ausbildung von sogenannten „Biofilmen“ verbunden. Sie sind eine besondere Herausforderung, weil es bisher keine zufriedenstellenden Therapieansätze gibt.

Management

DI DDr. Marion Noe-Letschnig,
Gründerin, Geschäftsführerin

Die Firmengründerin DI DDr. Marion Noe-Letschnig ist ausgebildete Biochemikerin und Medizinerin. Als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist sie spezialisiert auf Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Als Biochemikerin war sie jahrelang in der Pharmaforschung (Drug Design, Drug Development) tätig. Auf Basis ihrer langjährigen Forschungstätigkeit auf den Gebieten Endometriose und gynäkologische Infektionen gründete sie im Jahr 2012 die Firma ProFem. Das Firmenkonzept beruht darauf, neueste Forschungsergebnisse aus verschiedenen Gebieten zusammenzuführen, um Probleme aus der klinischen Praxis zu lösen und kurz- und mittelfristig in neue Therapien umzusetzen.

Mag. Karin Vilsmeier-Dietrich, CFO

In ihrer Funktion als Chief Financial Officer (CFO) ist sie für die finanzielle Führung und das Controlling des StartUps verantwortlich. Die Absolventin der Universität St. Gallen (HSG) bringt langjährige Expertise im Finanzbereich mit. Sie hat unter anderem die VMP St. Gallen Investment Management GmbH 1190 mitbegründet und als Partnerin der WKV Investment Holding GmbH ist sie seit 2012 für das Controlling des Beteiligungsportfolios zuständig.

PD Dr. Ghazaleh Gouya, CMO

Leiterin des Bereichs Klinische Entwicklung bei ProFem. Der Chief medical officer (CMO) der Firma ProFem ist für die Erstellung des gesamten Entwicklungsprograms bis zur Zulassung zuständig. Hier ist die Kommunikation zu den zuständigen Behörden, dem klinisch operativem Team und den Studienzentren essentiell. Frau PD Dr. Gouya ist Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie und Klinische Pharmakologie, mit über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Klinik und Forschung in verschiedenen leitenden Positionen.

Partner

Seit über 70 Jahren produziert Montavit als Familienunternehmen in Absam in Tirol Arzneimittel und exportiert in über 70 Länder weltweit. Die strategische Allianz mit ProFem ist eine wichtige Beteiligung an einem gynäkologischen Forschungsprojekt. In der Kooperation mit ProFem ist Montavit vor allem für die Rezepturentwicklung, Herstellung der Studienmedikation, die Unterstützung der klinischen Entwicklung und die Betreuung der österreichischen und deutschen Studienzentren, in denen das neue Medikament getestet wird, zuständig. www.montavit.com

Vorstand

Univ.-Prof. Dr. Peter Swetly

Ehemaliger Direktor (Forschung & Entwicklung) bei Boehringer Ingelheim Austria, in dieser Funktion auch einer der Hauptinitiatoren bei der Gründung des Forschungsinstituts für Molekulare Pathologie (IMP) und dem Biocenter der Universität Wien, ehemaliger Vizerektor für Forschung an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Umfangreiche internationale Erfahrung bei der Entwicklung innovativer Medikamente, angefangen von der Entdeckung bis hin zur Zulassung.

o. Univ.-Prof. Dipl. Ing. Mag. pharm. Dr. Christian Noe

Prof. Christian Noe hat Chemie und Pharmazie studiert. Er war Leiter der Institute für Medizinische Chemie an den Universitäten Frankfurt und Wien. Er besitzt breite Erfahrung in der Pharmaforschung mit einer besonderen Kompetenz in den translatorischen Wissenschaften, also in der Umsetzung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse in die wirtschaftliche Realität. Er war unter anderem über lange Zeit Berater der internationalen Organisationen UNIDO und IAEA. Er war Präsident von EUFEPS und – last not least - erster Vorsitzender des wissenschaftlichen Komitees der Innovative Medicines Initiative der Europäischen Kommission, der damals weltweit größten Einrichtung zur Förderung von Innovation in den Life Sciences.

Wolfgang A. Vilsmeier, lic. oec. HSG

Wolfgang Vilsmeier ist ein bekannter und anerkannter deutsch-brasilianischer Unternehmer aus St. Gallen, Schweiz. Er besitzt einen Master in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Rechtwissenschaft der Universität St. Gallen (HSG). Er ist Mitbegründer und Vorsitzender der VMP St. Gallen Investment Management GmbH, sowie der WKV Investment Holding GmbH und ist ein weithin angesehener Experte für effektives Strategiemanagement.

Dr. Andreas Jank

Andreas Jank ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Arzneimittelrecht, Unternehmensfinanzierung und M&A. Er ist Gründungspartner der Rechtsanwaltskanzlei Jank Weiler Operenyi, einer Wiener Kanzlei, die seit 2018 Partner von Deloitte Legal ist.