Mission

Die Firma ProFem hat sich zur Aufgabe gemacht, wirksame neue Medikamente zur Behandlung vernachlässigter Frauenleiden zu entwickeln. Für eine Vielzahl von Krankheiten, die ausschließlich oder in erster Linie Frauen betreffen, existieren heute keine ausreichenden Behandlungsmöglichkeiten. Über viele dieser Krankheiten wird sehr wenig geredet, sie sind tabuisiert. Ihre Bedeutung wird daher sowohl bezüglich der Anzahl der Betroffenen als auch bezüglich des Ausmaßes ihres Leidens weit unterschätzt.

Unser Ziel ist es, diesen unhaltbaren Zustand zu verändern!

Aktivitäten

Latente und chronische Infektionen des unteren weiblichen Genitaltraktes sind Krankheiten, die weltweit auftreten und zum Teil einen enormen Leidensdruck bei den betroffenen Frauen erzeugen. Die Entstehung und die Persistenz von Biofilmen bestimmen bei solchen Erkrankungen sehr häufig das Krankheitsgeschehen. Bis heute ist die Behandlung von Biofilm-assoziierten Krankheiten ein weitgehend ungelöstes medizinisches Problem. Mit dem Leadprojekt Candiplus® führt ProFem ein innovatives Therapiekonzept zur Behandlung derartiger Infektionen ein.

 

Awards

“Eines der 3 besten Unternehmenskonzepte”
- Best of Biotech 2010

“Bestes Projekt”
- Fempower 2012

Unterstützt durch INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH, Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) sowie Technologieagentur Wien.